Erhalten Sie jeden Monat ein neues köstliches Rezept

Sie haben registriert und die neuesten Rezepte erhalten als 1 Mal pro Monat.

Welche Raffination Gruyère AOP für Ihr Rezept?

Welche Raffination Gruyère AOP für Ihr Rezept? Klassisch, Alpage, Reserve-, Bio-...

Entdecken die verschiedenen Sorten von Gruyère AOP

Das Kochbuch für den Gruyère AOP ist endlich verfügbar!

17.-

Kaufen

Geschmorte Zwiebeln, Würfel von 18 monatigem Gruyère AOP und Aprikosen-Chutney


Druckversion PDF-Datei

4 Pers.

Vorspeise

30 Min.

120 Min.

Zutaten

Für die geschmorten Zwiebeln
• 12 kleine Zwiebeln in verschiedenen Farben (weiss, rot, Schalotten, Lauchzwiebeln)
• 1,5 dl Gemüsebouillon
• 1 dl Weisswein
• 4 Thymianzweige
• ein Stück Butter
• Salz, Pfeffer

Für das Aprikosen-Chutney
• 250 g Aprikosen, fein gewürfelt
• 2 Esslöffel Aprikosenkonfitüre
• 2 Esslöffel Apfelessig (oder anderen)
• 1 Esslöffel Honig
• 2-3 cm frischer Ingwer
• 2 Esslöffel grobkörniger Senf
• 1 dl Wasser

• 100 g Gruyère AOP, gewürfelt (1 cm x 1 cm)

Zubereitung

Geschmorte Zwiebeln:
Backofen auf 190°C vorheizen.
Zwiebeln der Länge nach schneiden.
Zwiebeln mit der Schnittseite nach oben in eine Auflaufform legen.

Bouillon, Wein, Thymian, ein Stück Butter hinzugeben und würzen.

Mit einer Alufolie abdecken.

Während 1 ¾ bis 2 Stunden im Ofen schmoren lassen.


Aprikosen-Chutney:

Aprikosen, Aprikosenkonfitüre, Essig, Honig, Ingwer, Senf und Wasser in einer Pfanne 25 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Während dem Köcheln häufig umrühren.

Das Chutney über die Zwiebeln verteilen und mit den Gruyère AOP-Würfeln garnieren.

Guten Appetit!